0:48
HD

Finanzen

Das Jahr 2018 in Zahlen

Finanzen

Zahlen, Daten, Fakten

2018 standen die niedersächsischen Sparkassen ihren Kunden als starke und verlässliche Partner zur Seite. Mit ihrem kunden- und beratungsorientierten Geschäftsmodell, flächendeckenden kreditwirtschaftlichen Angebot und vielfältigen Engagement trugen die Sparkassen in ihren Geschäftsgebieten maßgeblich zur Steigerung der Lebensqualität und Förderung der regionalen Wirtschaft bei.

Sparkassen

Kennzahlen Niedersachsen

Die Sparkassen konnten sich 2018 erfolgreich in einem schwierigen kreditwirtschaftlichen Marktumfeld behaupten. Dennoch erfordern die anhaltende Niedrigzinspolitik und die umfassenden regulatorischen Vorgaben weiterhin enorme Kraftanstrengungen. Bei ihren Kunden genießen die Sparkassen großes Vertrauen.


109,2 Mrd. Euro
Bilanzsumme
834
Geschäftsstellen
20.215
Mitarbeiter

Die niedersächsischen Sparkassen in Zahlen *

Ende
2018
Ende
2017
Gesamtzahl der Sparkassen 42 43  
  Anzahl Anzahl
Mitarbeiter 20.215 20.983
Geschäftsstellen 834 900
  Mrd. Euro Mrd. Euro Prozent
Bilanzsumme 109,2 105,4 +3,6
Einlagen gesamt (einschließlich nachrangiger Verbindlichkeiten) 82,5 78,6 +4,9
darunter:
- Spareinlagen 24,9 25,1 -0,5
- Sichteinlagen 54,0 49,7 +8,5
- Termingelder 1,0 1,0 -4,7
- Eigenemissionen 2,6 2,8 -6,1
Sparkassenbriefe 2,2 2,5 -10,2
Inhaberschuldverschreibungen 0,4 0,3 +25,2
Kreditvolumen gesamt 81,4 78,6 +3,5
darunter:
- Unternehmen/wirtschaftlich Selbstständige 41,3 39,5 +4,6
- Privatpersonen 36,4 35,4 +2,7
- Öffentliche Haushalte/Sonstige 3,7 3,7 -0,1
  Mio. Stück Mio. Stück
Sparkonten 3,7 3,8
Girokonten 4,5 4,5
  Euro Euro
Spareinlagen, Sparkassenbriefe und Inhaberschuldverschreibungen je Kopf der Bevölkerung 3.452 3.503
Spareinlagen je Sparkassenbuch 6.760 6.514
Prozent Prozent
Betriebsergebnis vor Bewertung in % der DBS 0,81 0,88
Betriebsergebnis nach Bewertung in % der DBS 0,68 0,52
Cost-Income-Ratio in % der DBS 68,2 67,1

* ohne die Braunschweigische Landessparkasse

Die niedersächsischen Sparkassen in Zahlen *

Darlehenszusagen

Als wichtigste regionale Kreditgeber haben die Sparkassen in Niedersachsen 2018 in großem Volumen Kredite an die örtliche mittelständische Wirtschaft und Privatkunden ausgereicht.

8,9 Mrd. Euro
Darlehenszusagen an Unternehmen und Selbstständige *
6,3 Mrd. Euro
Darlehenszusagen an Privatpersonen *

* Volumen vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2018

Kredite an Kunden

41,3 Mrd. Euro
Bestand der Kredite an Unternehmen und Selbstständige *
36,4 Mrd. Euro
Bestand der Kredite an Privatpersonen *

* Bestand per 31. Dezember 2018

Fördertätigkeit in Niedersachsen

Die Gemeinwohlorientierung der Sparkassen ist und bleibt zentraler Bestandteil ihres Geschäftsmodells. Die Sparkassen unterstützen in Niedersachsen gezielt verschiedenste Initiativen und Projekte, die den Menschen in der Region zugutekommen und die Vielfältigkeit vor Ort deutlich machen.

35,7 Mio. Euro
Gesamtsumme der Fördertätigkeit

Sparkassen von A - Z

Abkürzungen:


SK Sparkasse
KSK Kreissparkasse
SSK Stadtsparkasse
KSSK Kreis- und Stadtsparkasse
ZWS Zweckverbandssparkasse
LSK Landessparkasse

Stand: *per 31. Dezember 2018

Statuszahlen der niedersächsischen Sparkassen am 31. Dezember 2018 Bilanzsumme Ende 2018 in Tsd. Euro Gesamteinlagen einschließlich nachrangiger Verbindlichkeiten
in Tsd. Euro
Gesamt-ausleihungen
in Tsd. Euro
Anzahl der Geschäftsstellen Anzahl der Mitarbeiter
Barsinghausen 393.154 292.080 304.415 1 78
Bersenbrück 1.643.820 1.238.670 1.155.084 21 327
Braunschweigische Landessparkasse * 5.468.500 4.639.400 91 764**
Rotenburg Osterholz 3.229.655 2.499.918 2.243.193 26 706
Schaumburg 2.521.159 2.058.375 1.716.568 19 481
Burgdorf 419.947 308.178 260.995 1 86
Celle 2.653.360 2.018.186 1.765.262 18 580
Cuxhaven 982.928 781.500 722.160 11 223
Duderstadt 707.657 557.279 470.200 5 159
Einbeck 566.268 425.391 292.243 3 127
Emden 732.044 554.924 600.952 5 181
Emsland 3.679.584 2.651.120 2.862.512 34 790
Gifhorn-Wolfsburg 3.806.966 3.237.716 2.387.696 34 674
Grafschaft Diepholz 1.821.209 1.329.787 1.347.990 14 369
Göttingen 3.417.900 2.518.245 2.657.993 26 675
Hameln-Weserbergland 2.305.632 1.847.231 1.381.460 17 460
Hannover 15.402.154 12.091.361 11.571.773 82 1.800
Harburg-Buxtehude 4.032.524 3.116.417 3.405.806 21 685
Osterode am Harz 881.913 660.659 468.359 10 213
Hildesheim Goslar Peine 7.581.738 5.730.225 5.414.948 63 1.495
LeerWittmund 2.615.530 1.926.093 1.860.352 34 568
Lüneburg 2.791.240 1.973.703 2.222.005 24 554
Melle 1.348.788 951.029 1.028.346 10 253
Münden 425.046 332.693 297.066 4 125
Nienburg 1.816.338 1.396.165 1.194.995 14 409
Aurich-Norden 2.286.570 1.644.936 1.899.534 18 441
Nordhorn 1.888.677 1.296.610 1.491.036 19 431
Northeim 1.413.478 1.023.317 1.052.872 18 304
Oldenburg 9.852.979 7.676.083 7.875.899 85 1.611
Osnabrück 6.637.518 5.305.799 5.211.792 42 1.192
Bad Pyrmont 529.168 276.384 178.979 4 94
Bad Sachsa 133.894 105.289 74.449 1 39
Scheeßel 655.534 486.835 454.516 4 157
Soltau 1.118.806 885.529 851.686 7 261
Stade 1.806.789 1.134.333 1.305.535 17 348
Stade-Altes Land 1.820.916 1.325.720 1.509.581 9 373
Syke 3.592.640 2.360.601 3.109.962 28 615
Uelzen Lüchow-Dannenberg 2.197.167 1.745.836 1.255.145 16 465
Verden 2.860.073 2.000.903 2.223.156 20 518
Walsrode 1.330.699 897.378 1.005.601 10 216
Weser-Elbe 3.944.876 2.755.834 3.197.637 29 834
Wilhelmshaven 843.169 634.336 622.598 6 200
Wunstorf 533.705 419.646 407.944 4 98

* keine eigene Bilanzierung, da integraler Bestandteil der Nord/LB
** ausschließlich Vertriebs- bzw. vertriebssteuernde Mitarbeiter