0:48
HD

Finanzen

Das Jahr 2016 in Zahlen

Finanzen

Zahlen, Daten, Fakten

Auch 2016 standen die niedersächsischen Sparkassen ihren Kunden als starke und verlässliche Partner zur Seite. Mit ihrem soliden Geschäftsmodell, flächendeckenden kreditwirtschaftlichen Angebot und vielfältigen Engagement trugen die Sparkassen in ihren Geschäftsgebieten maßgeblich zur Steigerung der Lebensqualität und Förderung der regionalen Wirtschaft bei.

Sparkassen

Kennzahlen Niedersachsen

Die Sparkassen konnten sich 2016 erfolgreich in einem zunehmend schwierigen kreditwirtschaftlichen Marktumfeld behaupten, wenngleich die Herausforderungen durch die anhaltende Niedrigzinspolitik und die Regulatorik noch einmal spürbar gestiegen sind. Bei ihren Kunden genießen die Sparkassen weiterhin großes Vertrauen.


101,5 Mrd. Euro
Bilanzsumme
965
Geschäftsstellen
21.810
Mitarbeiter

Die niedersächsischen Sparkassen in Zahlen *

Ende
2016
Ende
2015
Gesamtzahl der Sparkassen 45 46  
  Anzahl Anzahl
Mitarbeiter 21.810 22.759
Geschäftsstellen 965 1.015
  Mrd. Euro Mrd. Euro Prozent
Bilanzsumme 101,5 98,3 +3,3
Einlagen gesamt (einschließlich nachrangiger Verbindlichkeiten) 75,7 72,4 +4,6
darunter:
- Spareinlagen 25,2 25,4 -0,7
- Sichteinlagen 46,3 42,2 +9,8
- Termingelder 1,0 1,3 -22,7
- Eigenemissionen 3,2 3,6 -9,5
Sparkassenbriefe 2,9 3,3 -10,0
Inhaberschuldverschreibungen 0,3 0,3 -4,7
Kreditvolumen gesamt 76,3 74,2 +2,9
darunter:
- Unternehmen/wirtschaftlich Selbstständige 37,5 36,3 +3,5
- Privatpersonen 34,6 33,8 +2,6
- Öffentliche Haushalte/Sonstige 4,2 4,2 0,0
  Mio. Stück Mio. Stück
Sparkonten 4,0 4,2
Girokonten 4,5 4,5
  Euro Euro
Spareinlagen, Sparkassenbriefe und Inhaberschuldverschreibungen je Kopf der Bevölkerung 3.587 3.682
Spareinlagen je Sparkassenbuch 6.280 6.101
Prozent Prozent
Betriebsergebnis vor Bewertung in % der DBS 0,85 0,94
Betriebsergebnis nach Bewertung in % der DBS 0,65 0,51
Cost-Income-Ratio in % der DBS 68,6 67,6

* ohne die Braunschweigische Landessparkasse

Die niedersächsischen Sparkassen in Zahlen *

Darlehenszusagen

Als wichtigste regionale Kreditgeber haben die Sparkassen auch 2016 in großem Volumen Kredite an die örtliche mittelständische Wirtschaft und Privatkunden ausgereicht.

8,6 Mrd. Euro
Darlehenszusagen an Unternehmen und Selbstständige *
5,9 Mrd. Euro
Darlehenszusagen an Privatpersonen *

* Volumen vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2016

Kredite an Kunden

37,5 Mrd. Euro
Bestand der Kredite an Unternehmen und Selbstständige *
34,6 Mrd. Euro
Bestand der Kredite an Privatpersonen *

* Bestand per 31. Dezember 2016

Fördertätigkeit in Niedersachsen

Die Gemeinwohlorientierung der Sparkassen ist und bleibt zentraler Bestandteil ihres Geschäftsmodells. Die Sparkassen unterstützen in Niedersachsen gezielt verschiedenste Initiativen und Projekte, die den Menschen zugutekommen und die Vielfältigkeit vor Ort deutlich machen.

36,6 Mio. Euro
Gesamtsumme der Fördertätigkeit

Sparkassen von A - Z

Abkürzungen:


SK Sparkasse
KSK Kreissparkasse
SSK Stadtsparkasse
KSSK Kreis- und Stadtsparkasse
ZWS Zweckverbandssparkasse
LSK Landessparkasse

Stand: 31. Dezember 2016

Statuszahlen der niedersächsischen Sparkassen am 31. Dezember 2016 Bilanzsumme Ende 2016 in Tsd. Euro Gesamteinlagen einschließlich nachrangiger Verbindlichkeiten
in Tsd. Euro
Gesamt-ausleihungen
in Tsd. Euro
Anzahl der Geschäftsstellen Anzahl der Mitarbeiter
Barsinghausen 336.042 259.889 259.174 5 97
Bersenbrück 1.508.031 1.114.710 1.005.777 25 348
Braunschweigische Landessparkasse * 5.020.800 4.497.200 93 685**
Rotenburg-Bremervörde 1.859.802 1.361.982 1.356.517 17 455
Schaumburg 2.431.819 1.993.774 1.634.157 28 546
Burgdorf 409.379 256.182 216.813 1 91
Celle 2.499.433 1.888.494 1.720.583 19 623
Cuxhaven 899.715 717.792 679.773 11 237
Diepholz 1.734.541 1.213.494 1.275.365 20 377
Duderstadt 694.316 535.548 475.624 12 169
Einbeck 549.201 418.128 274.698 7 135
Emden 664.661 498.651 584.146 5 190
Emsland 3.430.353 2.458.133 2.719.680 35 862
Gifhorn-Wolfsburg 3.341.446 2.813.150 2.232.344 38 754
Göttingen 2.906.775 2.219.151 2.376.545 26 695
Goslar/Harz 1.528.427 1.243.895 945.342 17 389
Hameln-Weserbergland 2.231.359 1.755.360 1.302.467 12 514
Hannover 14.188.679 11.328.181 10.892.957 104 1.925
Harburg-Buxtehude 3.724.652 2.801.118 3.162.802 24 740
Osterode am Harz 859.910 628.014 490.297 10 236
Hildesheim 4.241.593 3.201.455 3.229.150 33 966
LeerWittmund 2.564.601 1.845.044 1.924.428 34 636
Lüneburg 2.589.318 1.811.524 1.976.772 21 566
Melle 1.245.365 881.932 955.529 11 272
Münden 427.836 309.233 292.584 4 139
Nienburg 1.733.949 1.346.095 1.118.863 23 463
Aurich-Norden 2.101.795 1.505.513 1.737.014 26 469
Nordhorn 1.732.994 1.167.061 1.444.010 19 452
Northeim 1.345.163 984.195 981.434 19 322
Oldenburg 8.816.220 6.743.231 7.322.617 94 1.626
Osnabrück 6.135.532 4.760.895 4.784.646 49 1.222
Osterholz 1.317.237 912.781 785.076 16 340
Peine 1.609.663 952.430 1.015.610 14 396
Bad Pyrmont 517.519 256.474 190.746 4 103
Bad Sachsa 129.053 105.739 67.984 1 44
Scheeßel 628.467 466.135 438.145 4 164
Soltau 1.071.386 805.246 780.200 11 290
Stade 1.683.385 1.075.866 1.214.588 26 362
Stade-Altes Land 1.807.915 1.231.202 1.446.132 11 423
Syke 3.195.430 2.086.576 2.809.855 28 641
Uelzen Lüchow-Dannenberg 2.021.406 1.576.431 1.212.476 27 515
Verden 2.593.016 1.839.783 2.109.941 24 548
Walsrode 1.087.501 815.404 758.128 10 227
Weser-Elbe 3.818.858 2.545.192 3.160.461 29 902
Wilhelmshaven 822.782 599.814 605.570 6 217
Wunstorf 505.482 382.769 395.942 5 122

* keine eigene Bilanzierung, da integraler Bestandteil der Nord/LB
** ausschließlich Vertriebs- bzw. vertriebssteuernde Mitarbeiter